[*.txt] Abgrundtief & Schneewittchen`s Tagebuch

Heute gibt es den ersten Tagebuchauszug von Amanda aus dem Jahr 2064 – in Kombination mit dem Schreibprojekt “x.txt” von Dominik, welches mich zu diesem Tagebucheintrag inspirierte. Das heutige Wort lautet:

03-txt-wort1

Brokkoli

Es gab einige Dinge, die ich als Kind abgrundtief hasste.

Brokkoli zum Beispiel. Oder auch Oliven und Spinat. Die mochte ich ebenso wenig.

An der grünen Farbe lag es aber auf keinen Fall, denn ich aß Gurken, Bohnen, Erbsen, Salat und auch grüne Äpfel der Sorte “Golden Delicious” sehr gern. Wieso Brokkoli nicht zu meinem Lieblingsessen zählte, kann ich mir auch nicht erklären, zumal es ähnlich wie Blumenkohl schmeckt, den ich sehr gern aß. Bokkoli habe ich wirklich IMMER aus meinem Essen heraussortiert und dezent an den Tellerrand geschoben. Selbst Oliven las ich von meiner Pizza, weil ich diese kleinen grünen Mini-Eier nie sonderlich mochte.

Hach ja… was würde ich darum geben, wenn ich Mom`s Gemüsesuppe oder ihren leckeren Salat essen könnte – selbst, wenn da dieser ekelige Brokkoli drin wäre. Doch im Jahr 2064 gibt es weder Brokkoli noch Oliven oder so. Und Mom… sie ist leider vor langer Zeit gestorben und ich konnte mich nicht einmal von ihr verabschieden …

Berta kocht zwar auch prima und ihr Essen schmeckt toll, aber es ist irgendwie etwas anderes, weil es nicht von Mom ist.

Ich vermisse meine Mom sehr, nicht nur wegen ihres tollen Essens, sondern weil sie meine allerbeste Freundin war.

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter *.txt, Schneewittchen erwacht abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s